Vanillekipferl und gebrannte Mandeln ohne Zucker

Hello again,

die Weihnachtszeit steht vor der Tür und wer liebt es nicht bei Kälte und Schmuddel Wetter eingemummelt auf der Couch, eine Serie nach der anderen zu schauen?!

Natürlich darf bei mir als bekennende Naschkatze etwas zum sacken nicht fehlen. Ohne geht’s gar nicht! In der Weihnachtszeit gib es ja auch einfach die aller leckersten Sachen: Plätzchen, Lebkuchen und gebrannte Mandeln hmmmmmm und dazu eine heiße Schoki oder einen fruchtigen süßen Punsch. Wunderbar! Wer möchte dann da bitteschön nochmal aufstehen, geschweigenden den sich zum Sport aufraffen? Also wenn ich es mir mal auf der Couch so richtig bequem gemacht habe, steh ich nicht mehr auf.

Da aber all die leckeren Snacks auch wohl verdient sein wollen, gibst da nur eine Möglichkeit: gleich morgens raus aus den Federn und los sporteln. Ich liebe es an solchen Tagen morgens, wenn noch keiner auf der Straße ist, in der klirrenden kälte dick eingepackt joggen zu gehen. Am besten abends schon die Sport Sachen raus lagen, so dass man nur noch rein hüpfen muss. Ein paar Nüsse essen und paar Schlucke Wasser trinken und los geht’s. Gar nicht erst darüber nachdenken- einfach machen. Wenn ich dann so durch die leeren Straßen renne, fühle ich mich so frei. herrlich! Zurück in der warmen Wohnung mit den Gedanken schon beim Frühstück und bei den leckeren Snacks fühle ich mich noch besser. Schnell ab unter die Dusche und dann den gemütlichen Tag starten.

Health Food in der Adventszeit?

Hier hab ich für euch 2 ultimative kuschel-Adventssonntags Snacks zum nachmachen

Karamell-Salz-Nüsse

Zutaten

-Nüsse oder Kerne deiner Wahl (am besten erst einmal 2 Hände voll)

-Ahornsirup

– eine Prise Salz

Jetzt nachkochen! Hier erfahrt ihr wie ihr das super einfach nachkochen könnt…

Nüsse in der Pfanne rösten dann ein paar Löffel Ahornsirup und Salz dazugeben und dann köcheln lassen bis der Ahornsirup karamellisiert. Dabei ständig rühren. Wenn der Sirup Fäden zieht und richtig an den Nüssen klebt sind sie fertig. Zum abkühlen auf Backpapier verteilen. Gut verteilen, damit sie nicht alle zusammenkleben.

Einfach göttlich! Achtung nicht zu viel davon machen. Es bleiben bestimmt keine übrig: D

Healthy Vanillkipferl

Zutaten

-100g Mandelmehl/ gemalene Mandeln

-4 EL Proteinpulver Vanille

-50g Erythrit

-Vanille (aroma)

-60g Butter/ Kokosöl

-2 Eier

– TL Backpulver

Und jetzt ganz einfach alle Zutaten miteinander verkneten und die Kipferl formen. Dann bei 180 Grad ca. 15 Minuten Backen. Ganz einfach  

Plätzchen: ohne Zucker ohne Carbs und ohne Reue.

 

Unbedingt ausprobieren.

Frohes genießen, frohes sporteln und wenn es so weit ist frohe Weihnachten!

Eure Muriel

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.