Ein kleiner Schritt Richtung Nachhaltigkeit

Ihr Lieben,

wir hoffen ihr freut euch genauso über die ersten Schneeflocken wie wir? Happy Monday 🙂

Heute wollen wir euch ein Thema näher bringen, welches uns drei schon länger beschäftigt. Nachhaltigkeit. Man wird inzwischen (Gott sei Dank) überflutet mit Bilder von Plastik in den Meeren und furchtbaren Bildern aus armen Ländern, in denen die Kinder zwischen Plastikbergen spielen und den Dampf verbrannten Plastiks einatmen.

Furchtbare Bilder und doch stellt sich die Frage: Wo soll ich anfangen?

Nun zunächst einmal ist jeder noch so kleine Schritt ein Schritt in die richtige Richtung! Eine der erschreckendsten Erkenntnisse für mich persönlich war, wie sehr “Fast Fashion” die Umwelt verändert hat. Was bedeutet “Fast Fashion”? Hier die Erklärung, welche wir auf Wikipedia dazu gefunden haben.

Fast Fashion

Fast Fashion bezeichnet ein Geschäftsmodell des Textilhandels bei dem die Kollektion laufend geändert wird und die Zeit von den neuesten Design der Modeschöpfer zur Massenware in den Filialen stark verkürzt wird. Die stetige Veränderung des Sortiments soll die Kunden dazu bewegen die Verkaufsflächen immer wieder aufzusuchen. Durch Auswerten von Abverkaufsdaten und schneller Reaktion auf diese (Quick Response) kann der Umsatz weiter erhöht werden. Dies stellt Warenwirtschaftssysteme vor Herausforderungen, die von größeren Unternehmen wie Inditexoder H&M jedoch bereits gemeistert werden.[1]

Schockierende Videos decken die Wahrheit auf

Zu diesem Thema haben wir euch eine Liste von Videos zusammen gestellt, die eure Meinung zu manchen Industrien vielleicht genauso sehr ändert und euch schockiert wie uns. Wenn ihr euch etwas genauer zum Thema “Ethical” und “Sustainable” Fashion informieren wollt, dann lohnt es sich ein paar der unten stehenden Videos anzusehen.

The True Cost documentary (unbedingt anschauen) https://www.netflix.com/de/title/80045667

Fashion Revolution email https://www.fashionrevolution.org/abo…

Fashion Revolution transparency index https://issuu.com/fashionrevolution/d…

The World According to H&M https://www.youtube.com/watch?v=1icri…

Fashion Factories Undercover (Documentary) – Real Stories https://www.youtube.com/watch?v=HHw4H…

How fast fashion adds to the world’s clothing waste problem (Marketplace) https://www.youtube.com/watch?v=elU32…

Warum Instagram “Fast Fashion” verstärkt beeinflusst

Die Textilindustrie kann sich die 2. schlimmes Umweltbelastung nach der Ölindustrie auf die Fahne schreiben. Erschreckend, denn das Bewusstsein hierfür ist noch lange nicht da, wo es sein sollte. Es gibt immer mehr Billigketten, die Modetrends nur Tage nach den Modeshows in die Läden bringen und damit zahlreiche Mädels (leider sind es vor allem Frauen) in den Bann ziehen. Instagram und Social Media generell trägt natürlich auch einen großen Teil dazu bei. Influencer präsentieren uns die neusten Trends und obwohl wir es vielleicht nicht so sehr wahrnehmen, setzen sich die Bilder und das Verlangen nach neuen Teilen unterbewusst in uns fest. Denn Mode lebt von Emotionen und davon wie schön die Welt doch sein könnte, wenn wir dieses eine Kleid oder diese eine Tasche besitzen würden. Ich nehme mich hier gar nicht raus! Oft genug ist es mir passiert, dass ich mich habe beeinflussen lassen von all den “schöne Welt” Bildern. Zudem können wir heute alles bequem nach Hause bestellen und das bringt uns leider auch nicht dazu besonders nachzudenken, ob wir das Teil wirklich brauchen.

Was kann ich tun?

Genug von der Ernsthaftigkeit, denn Mode soll schließlich auch Spaß machen! Es gibt mittlerweile glücklicherweise immer mehr Marken, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Und natürlich nicht nur die Modebranche beschäftigt sich mit diesem Thema, sondern auch die Food und Interior Branchen beschäftigen sich mit dem Thema.

Da wir uns sehr mit dem Thema beschäftigen, haben uns überlegt, wie wir einen kleinen Teil dazu beitragen können und hoffen euch gefällt unsere Idee! Jede Woche wollen wir euch ein neues Produkt, oder Tipps vorstellen, die euch helfen Schritt für Schritt ein kleines Bisschen nachhaltiger zu denken.

Starte genau jetzt

Melde dich einfach jetzt bei unserem Newsletter an und keine Angst, wir gestalten all unseren Content selber und werden dich auf gar keinen Fall voll spamen! Wir sind selber keine Fans von Newsletter Spam :). Wir wollen gerne wirklich was bewegen und hier sind ein paar Themen, die wir in unseren Newslettern thematisieren werden:

  • Nachhaltige Storage Möglichkeiten
  • Die besten Blogs, Podcasts, Youtube Channels zum Thema Nachhaltigkeit
  • Tolle Ideen für DIY Projekte
  • Produkte, die eine tolle Story haben
  • Und und und… 

Wir freuen uns über jeden Einzelnen von euch der dabei ist und vor allem auch auf den Austausch mit euch allen!

#startnow

Schreib dich einfach hier ein

 

Tragt euch hierfür einfach für den Newsletter ein und lasst euch jede Woche von tollen Inspirationen überraschen!

Wir sind auch super dankbar, wenn ihr tolle Tipps oder Ideen habt! Teilt sie super gerne mit uns

Alles alles Liebe

Sarah, Muriel und Anna

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.