Pflanzen-DIY-Bastel-Ideen und ihr große Wirkung

Hallo ihr Lieben,

ich liebe es zu basteln und neue Dinge zu kreieren. Immer wenn ich mal ein bisschen Zeit habe um kreativ zu werden, kann ich Stunden auf Pinterest verbringen, um mir meine nächsten Kreativ-Projekte auszusuchen. Jetzt in der Vorweihnachtszeit ist genau die richtige Zeit sich ein wenig kreativ zu betätigen und die ruhige und besinnliche Stimmung zu nutzen…

Da gibt es bestimmt auch einige denen es ähnlich geht. Dieses Mal habe ich nach Pflanzendeko-Ideen gesucht, die einfach und schnell umzusetzen sind aber dennoch einen großen Effekt haben. Während meiner Suche bin ich auf eine Pflanzenart gestoßen die ich noch nicht kannte – Luftpflanzen. Sie sehen richtig schön aus und brauchen nur wenig Pflege – einmal die Woche einen Spritzer Wasser. Perfekt für mich, da bei meiner Pflege eigentlich nur Kakteen durchkommen :). Also ging es ab in das Gartencenter um diese Luftpflanzen aufzutreiben und an die Umsetzung von zwei DIY Ideen, die diese perfekt in Szene setzten sollen.

Luftpflanzen im Drahtgestell

Quelle: www.paulsvera.com

 

Aus einem einfach Messingdraht kannst du ganz einfach schöne Pflanzen Halter selber machen.

Was du sonst noch dafür brauchst

Nylonfaden
Reißzwecken (weiß)
Messingdraht
2 Zangen

Wie geht das?

1. Den Draht zu drei Ringen zusammen nehmen und den mittleren Ring am besten 1cm weiter machen als die beiden anderen.

2. Das eine Ende des Drahtes mithilfe der Zange um alle drei Ringe wickeln.

3. Das andere Ende zu einer Schlaufe biegen.

4. Nylonfaden einfädeln, Luftpflanze einsetzen, mit der Reißzwecken an der der Decke befestigen und hat man einen wunderschönen Blickfang 🙂

Mein Ergebnis

 

Meine Pinterest-Inspiration zum nachlesen findet ihr hier:
https://www.paulsvera.com/post/diy-luftpflanzen-halter-aus-draht

 

Kuper-Hänge-Ampel

 

Quelle: https://www.pinterest.de/pin/423549539952641619/

 

Ich liebe konische und symmetrische Formen also musste ich diese Hängeampeln für Luftpflanzen auch direkt ausprobieren.

Was ihr dafür benötigt

Einen dünnen Kupferdraht
Strohhalme
Kupferspray

Wie geht das?

Schneidet euch zuerst die Strohhalme zurecht. Ihr braucht:
-> 6 ganze Strohhalme
-> 6 mal 6,25 cm für die mittleren Verbindungsstücke
-> 6 mal 8 cm für die untere Spitze

1. Verbindet mit dem Draht alle mittleren Verbindungsstücke (6,25cm). Fädelt dafür den Draht durch alle Strohhalm Teile und lasst an den beiden Enden ein Stück Draht stehen, welches ihr miteinander verzwirbelt.

2. Fädelt nun durch jedes 6,25cm Stück nochmal einen Draht den ihr auf jeder Seite 20cm stehen lässt – hier werden gleich die Teile für den unteren Spitzen Boden aufgefädelt.

3. Fädelt durch die zwei Drähte an jeder Kante ein 8cm langes Strohhalm Stück und wiederholt dies für alle 6 Ecken. Verzwirbelt die alle Drahtenden miteinander sodass diese nicht mehr aufgehen können. Der Unterteil ist somit schon fertig 🙂

4. Wiederholt den Vorgang 2. und 3. nun für die obere lange Spitze. Fädelt durch jedes mittlere Verbindungsstücke wieder Draht der an beiden Enden jedes Verbindungsstückes 30cm herausragt. Nun könnt ihr wieder an jeder Ecke die 20cm langen durch die 2 Drähte durchfädeln und am Schluss alle Drahtenden miteinander verzwirbeln. Wenn ihr wollt könnt ihr direkt eine Schlaufe bilden, um Hängeampeln später aufzuhängen.

5. Zum Schluss nur noch die Strohhalme mit Kupferspray besprühen und ein durchsichtiges Garn mithilfe einer Nadel durch die Luftpflanze fädeln. Das Garn befestigt ihr an der oberen Spitze des Käfigs und fertig ist eure Kupfer-Hänge-Ampel :).

Quelle: Pinterest/ www.thebloominghydrangea.com

 

 

Meine Pinterest-Inspiration zum nachlesen findet ihr hier:
https://elfenweiss.de/2017/07/06/kaktus-im-goldkaefig/

Mein Ergebnis

Ich habe Strohhalme anstelle von Messingröhren genommen, da diese viel einfacher zu bekommen waren und solange ihr das Strohhalm-Konstrukt keinem Regen aussetzt reicht die Stabilität vollkommen aus. Ich habe auch alle Längen geändert, da ich als längsten Teil eine Strohhalm-Länge wollte. Ihr könnt dies aber auch wieder beliebig abändern. Nur das Verhältnis sollte gleich bleiben :)!

Ich hoffe ich konnte euch für Luftpflanzen und alles was man mit ihnen machen kam begeistern.
Falls ihr weitere Ideen habt, nur her damit. Darüber freue ich mich riesig!

Euch noch einen schönen Tag
Eure Anna

 

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.